Wer Großes versucht, ist bewundernswert, auch wenn er fällt. Seneca

Sachkunde

Viele Berufe dürfen nur ausgeübt werden, wenn die entsprechenden ausübenden Personen über die notwendige Sachkunde verfügen. Die Sachkunde wird als Fachkompetenz oder auch Hardskill bezeichnet. Damit verfügen die Arbeitskräfte über die Fähigkeit, berufstypische Aufgaben und Sachverhalte selbstständig und eigenverantwortlich auszuführen. Henry Ford brachte es auf den Punkt: „Erfolg besteht darin, dass man genau die richtigen Fähigkeiten hat, die im Moment gefragt sind.“ Gut ausgebildete Finanzdienstleister werden in den nächsten Jahren dringender benötigt als bisher, weil in den nächsten Jahren eine große Anzahl von Beratern in den wohlverdienten Ruhestand wechseln. Für junge Berufseinsteiger der Finanzdienstleistung ist dies eine sehr positive Berufsperspektive.

VHG Management hilft Finanzdienstleistern sich für die nächsten Jahre gut vorzubereiten und die notwendigen Qualifikationen zu erwerben.

VHG Management bietet folgende Prüfungsvorbereitungen zur Sachkundeprüfung IHK.

 

“Hallo Welt”

Von Anza /  Hamburger Dichter, Denker und Dienstleister